Der Ring des Nibelungen

Rudolf Moralt
Chor der Wiener Staatsoper
Wiener Symphoniker
Date/Location
1948 (R)
1949 (W, S, G)
Wien
Recording Type
  live  studio
  live compilation  live and studio
Cast

Das Rheingold

Die Walküre

Siegfried

Götterdämmerung
Reviews
Neue Zürcher Zeitung

Den ersten wirklich kompletten, «in einem Zug» aufgenommenen «Ring» überhaupt hat Rudolf Moralt 1948/49 für den österreichischen Rundfunksender RAVAG dirigiert. An der Einspielung überzeugen nicht nur der konzise, «modern» anmutende Musizierstil Moralts, sondern vor allem die Wotan-Porträts von Ferdinand Frantz, der in dieser Rolle nach dem Zweiten Weltkrieg der international begehrteste Heldenbariton war, sowie die imponierenden Brünnhilde-Darbietungen der viel zu wenig bekannten Gertrude Grob- Prandl.

Kurt Malisch

Rating
(8/10)
User Rating
(3.9/5)
Media Type/Label
Myto, Gebhardt
Get this Recording
Donate $15 to download flac
Technical Specifications
530 kbit/s VBR, 44.1 kHz, 2.94 GByte (flac)
Remarks
Radio broadcast of concert performances